Notfallkurs Klinik                                                                     Kontakt/ Anfrage

Basic life support (BLS) + Advanced life support (ALS)


Entscheidend ist, für den akuten Notfall vorbereitet zu sein und die richtigen Maßnahmen zu treffen.
 
Ziel unseres Seminarkonzeptes ist es, dass die Lernenden das notwendige Wissen und die Fertigkeiten erwerben und behalten. Sie sollen im Falle eines Notfalles korrekt handeln können, um weitere Gefahren abzuwehren, die Heilung zu beschleunigen, Schmerzen zu lindern oder um die Überlebenschance des Patienten zu verbessern.

Themen

- Beurteilen von Notfallsituationen, Notfallpatienten untersuchen und   
  Behandlungsprioritäten festlegen

- Kontrolle der Vitalfunktionen, Notfallmeldung

- Selbstständiges Durchführen initialer Reanimationsmaßnahmen

- Aktuelle ERC Guidelines der Reanimation

- Praktischer Umgang mit Beatmungsbeutel

- Endotracheale Intubation und Alternatives Atemwegsmanagement (Larynxtubus,
   Larynxmaske)

- Defibrillation, Zugänge i.v./ i.o.

- Simulation und Szenarien

Neben kurz gehaltenen Vorträgen, wird der Teilnehmer wichtige praktische Fertigkeiten im Rahmen sogenannter Übungsstationen erlernen. Zu den Übungsstationen gehören Maßnahmen der Reanimation, Atemwegsmanagement und die elektrische Therapie mittels Defibrillator. Anschließend werden am Patientensimulator praktische Notfallszenarien durchlaufen. Die Seminarzeit beträgt ca. 8 Std. davon ca. 20 % für Vorträge, 50% praktische Übungsstationen und 30% für Patientensimulation.

Hinweise
Empfehlungen, Optimieren von Notfallplänen, Notfallkoffer/ -ausstattung, Geräte!
Zur gezielten Vorbereitung erhält jeder Teilnehmer 14 Tage vor Kursbeginn ein digitales Preskript!

Richt,- und Leitlinien
Nach aktuellen ERC- Guidelines!


Teilnahmebescheinigung
Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat

Seminarzeit
8 Stunden
(9.00 – 17.00 Uhr)

Kosten
Auf Anfrage!

Als Inhouse- Seminar bei Ihnen vor Ort!